SynerGIS Konferenz 2019

„Mittendrin statt nur dabei“ war auch heuer wieder unser Motto bei der SynerGIS Konferenz 2019.  Nicht nur als Teilnehmer waren wir vor Ort, als Partner der SynerGIS bekamen wir die Möglichkeit, aktiv mitzuwirken!

Bei der Plenary Session am Montag lag der Fokus auf Kundenberichten, technischen Neuerungen und dem Einsatz von ArcGIS an Schulen aus der Sicht von Schülern.

Am zweiten Konferenztag veranstalteten wir, in einem bis auf den letzten Platz gefüllten Seminarraum, unseren eigenen Business-Slot zum Thema:

„Data Science und die Zukunft von Geodaten“!

Data Science ist eine neue Disziplin, deren Bedeutung rapide zunimmt. Bewegung und Mobilität erzeugen Daten und Bewegungsmuster, die wiederum für zahlreiche Geo- und GIS-Anwendungen hilfreich sind. Im Bereich der Erreichbarkeitsmodelle und Mobilitätsdaten unserer in- und ausländischen Partner konnten wir Beispiele unter Verwendung der Esri Plattform vorstellen. Zu unseren Vorträgen durften wir sehr interessante Kunden willkommen heißen:  Christian Amrhein von Trigonet AG/Luzern, Stefan Müllner von Drei und Dr. Alexander Adrowitzer von der FH St. Pölten (Studiengang Data Science and Business Analytics).

Stefan Müllner (Drei), Walter Heginger (GeoMagis), Dr. Alexander Adrowitzer (FH St. Pölten),
Christian Amrhein (Trigonet AG Luzern), Martin Redl (Geschäftsführer GeoMagis)

Bei allen Mitwirkenden möchten wir uns noch einmal ganz herzlich

für die tollen Beiträge, das Engagement und vor allem jedoch

für die investierte Zeit bedanken!