Wichtige Information für ArcGIS Online Nutzer: Umstellung auf das TLS 1.2 Protokoll

Ab dem 16. April 2019 ist der Zugriff auf ArcGIS Online-Services nur noch über das gesicherte Protokoll TLS 1.2 möglich. ArcMap / ArcGIS Desktop Nutzer müssen Ihre Einstellungen entsprechend ändern oder entsprechende Patches durchführen. Als ArcGIS Server oder Portal Betreiber sollten Sie System überprüfen. ArcGIS Pro Nutzer sind nicht betroffen.

Was ist TLS?

TLS steht für „Transport Layer Security“ und ist ein weit verbreitetes Protokoll für Netzwerksicherheit. Damit können bei der Kommunikation zwischen Anwendungen Datenschutz und Datenintegrität im Netzwerk sichergestellt werden.

Was ist zu tun, wenn Sie ArcGIS Online nutzen?

Um künftig den Zugriff auf ArcGIS Online-Services sicherzustellen, müssen Sie vor der Umstellung auf TLS 1.2 die von Esri angegebenen Anpassungen vornehmen:

Bitte beachten: Der Termin für die TLS 1.2 Umstellung wurde von ursprünglich Februar 2019 auf April 2019 verschoben. Die Angaben auf den deutschen Esri-Seiten sind dahingehend noch nicht aktualisiert worden – hier finden Sie nach wie vor den Februartermin.

Bei Fragen stehen Ihnen Daniela Thaller und Walter Heginger gerne zur Verfügung. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei ggf. erforderlichen Updates – sprechen Sie uns an.